Unter Hyänen – In der Savanne nichts Neues

Back to Business. Nachdem ich mich in den vergangenen Wochen ausgiebig an der griechischen Küche und Wetterlage erfreuen konnte, ist es nun an der Zeit, die Sommerpause zu beenden und sich gut erholt dem Geschäftlichen zu widmen. Recht schnell konnte oder musste ich jedoch – resigniert, aber wenig überrascht – feststellen, dass sich in der Heimat nicht viel verändert hat. Der VW Skandal hat leider einmal mehr Facetten unserer landesüblichen…

Du bist Merkel!

Als in den vergangenen Wochen die Flüchtlingskrise für Deutschland bisher ungeahnte Dimensionen angenommen hatte, und die unvermeidbare Kollision eines andauernden Zustroms von Menschen aus den Kriegsgebieten und der Vorstellungen des deutschen Beamtentums von Arbeitszeit und Arbeitseinsatz zu unschönen und gleichzeitig unwirklichen Szenerien geführt hat, warteten viele Bürger – zunächst vergeblich – auf eine Reaktion der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nach einiger Zeit folgte dann ihre erste Äußerung zunächst – gewohnt vorsichtig…

[Atelier] Auf der Suche nach dem Potential-Potential

Original erschienen bei: Ungedachtes denkbar machen (11. März 2014) „Früher…“ waren die Zeiten zwar, entgegen der landläufigen Meinung, nicht prinzipiell besser, hinsichtlich der strategischen Steuerung von Unternehmen jedoch möglicherweise einfacher. Generell setzt sich die strategische Unternehmensführung, abseits von Kandidaten, welche die prozentsatzbasierte Hochrechnung des aktuellen Tagesgeschäfts über mehrere Jahre als solche bezeichnen, primär mit dem Denken und Handeln in (Erfolgs-)Potentialen auseinander. Ein Erfolgspotential stellt dabei die „Chance auf zukünftigen Gewinn“ dar.…

[Atelier] Erst die Lösung, dann das Problem – Wie Beratung nicht funktioniert

Original erschienen bei: Ungedachtes denkbar machen „Der Begriff Beratung bezeichnet umgangssprachlich ein strukturiertes Gespräch oder eine vergleichbare Kommunikationsform (Brief, E-Mail o. ä.) oder auch eine praktische Anleitung, die zum Ziel hat, eine Aufgabe oder ein Problem zu lösen oder sich der Lösung anzunähern. Meist wird Beratung im Sinne von „jemandem in helfender Absicht Ratschläge erteilen“ verwendet.“ (Quelle: Wikipedia) Aus dieser Definition lassen sich zwei entscheidende Elemente eines Beratungsprozesses entnehmen: Beratung…

[failanzeige] Der Christoph und sein Käse…

Das Prüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG hat sich mit der Kampagne „KPMG persönlich“ daran versucht, in Anzeigen in Wirtschaftsmagazinen die „Persönlichkeiten hinter der Visitenkarte“ hervorzuheben. Das Ergebnis in diesem Fall – maximal amüsant:     Da sitzt er nun, der Christoph, im Business Hemd im Sonnenschein und kann, da er seinen sicherlich sehr bescheidenen Tagessatz in teuren Käse und Rotwein investiert hat, bei der Lektüre seines Magazins diese Delikatessen verspeisen. Hätte…

10 Gründe, warum ich List-Posts bedauernswert finde

  Immer mehr „Ratgeber“ für Blogs und Web-Content im Allgemeinen raten einem neuerdings dazu, seine Inhalte und die darauf referierende Überschrift in Form von Listen unter die Öffentlichkeit zu bringen. „List-Post“ nennt sich dieses Teufelswerk im Fachjargon. Die Konzentration der eigenen Mitteilung in eine Auflistung, beispielsweise von 1-10, wird mit allerlei Heilsversprechen verbunden, welche den einfachen und problemlosen Weg in das Aufmerksamkeitsspektrum und Gedächtnis der Leserschaft ebnen sollen.  Das kann man auch…

Die Sache mit den Krawatten

Vor einiger Zeit entdeckte ich auf der Webpräsenz eines bekannten deutschen Wirtschaftsmagazins einen Artikel zur Griechenlandkrise. Zu diesem Zeitpunkt war die aktuelle griechische Regierung gerade neu gewählt und die beiden Herren Tsipras und Varoufakis waren mit ihren ersten Auftritten auf europäischem Parkett beschäftigt. Das Interessante an diesem Artikel: Statt mit Krisenursachen oder der Frage der Finanzierung des griechischen Haushalts setzte sich der Autor erst einmal skeptisch bis kritisch mit der Tatsache auseinander, dass die…

[Atelier] Rezension: Social Business – Von Communities und Collaboration. Social Media auf dem Weg ins Unternehmen.

Unterhaltsamer Überflug mit Weitsicht: Social Business – Von Communities und Collaboration. Social Media auf dem Weg ins Unternehmen. Praxisorientierter Leitfaden. Der Sammelband „Social Business“, herausgegeben von Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi unterteilt sich in 13 thematisch variierende Beiträge verschiedener Autoren und Praktiker aus der Social Business „Szene“. Hierbei werden verschiedene Themencluster diskutiert, welche Fragestellungen wie die Einführung und dauerhafte Integration von Social Media im Unternehmen, innovative Möglichkeiten der…

Warum Controversy Sells?

Für die englische Redewendung „Controversy Sells“ lässt sich schwer eine exakte Übersetzung ins Deutsche finden. Etwas freier übersetzt könnte man sagen „Kontroversen lassen sich gut verkaufen“. Da dies aber ebenso spröde wie sperrig klingt, wäre dies ein leidlich suboptimaler Titel für den blogsourcing Unternehmens-Blog und ich musste trotz aller Freude am gepflegten deutschen Sprachgebrauch auf diesen englischen Titel zurückgreifen. Doch warum soll überhaupt (mit) Kontroverse verkauft werden? Und wie entsteht…